Cake Pops

Veröffentlicht am 5. Februar 2023 um 18:25

 

Für ca. 40 - 60 Cakepops 

Zutaten Kuchen

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanilleextrakt
  • 100 ml Öl
  • 100 ml Mineralwasser
  • 150 g Mehl
  • 50 g Stärke
  • 1/2 Pack Backpulver

Zutaten Frosting 

  • 10 g Frischkäse 
  • 50 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker

 

Dekoration

  • Schokolade ca. 200 g - 400 g
  • Streusel
  • CakePop Stiele 

 

 

Zubereitung Kuchen

  • Wichtig: Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben, damit die Masse schön luftig wird
  • Eier, Zucker, Salz & Vanilleextrakt für 5-10 Minuten sehr schaumig rühren
  • Wenn die Masse in einem hellen weiss glänzt, ist sie genügend aufgeschlagen 
  • ÖL & Wasser dazugeben und kurz einrühren
  • Nun alle trockenen Zutaten vermischen und bei niedriger Stufe unter den Teig rühren
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • Teig darauf geben und bei 170 Grad Unter- und Oberhitze für ca 10-15 Minuten backen > Stäbchenprobe
  • Es spielt keine Rolle, ob der Teig schön auf dem Backblech ausgestrichen wird, weil dieser später zerbröselt wird. Wichtig ist einfach, dass der Teig nicht an einer Stelle viel dicker ist als an einer anderen Stelle, damit dieser gleichmässig audgehen kann
  • Nach der Backzeit Stäbchenprobe machen: Einen Zahnstocher in den Teig stecken, herausnehmen, wenn kein Kuchenteig daran klebt ist der Kuchen durchgebacken
  • Den Kuchen vollständig auskühlen lassen 

 

Zubereitung Frosting

  • Alle Zutaten gut miteinander  vermischen 


Dekoration

  • Den Kuchen zerbröseln und mit dem Frosting vermischen
  • Aus dem Teig Kugeln formen 
  • Schokolade temperieren ( temperieren: tuerst 2/3 der Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Anschliessend den Herd ausschalten und das restliche 1/3 dazu geben. Dadurch kühlt die Schokolade herunter und man kann sie gleich weiter bearbeiten)
  • Den Cakepop Stiel in etwas Schokolade tauchen und in die Kugeln stechen
  • Dadurch kann die Schokolade etwas antrocknen und die Kugel sollte beim eintauche nicht herausfallen 
  • Nun eine Kugel nach der anderen in die Schokolade tauchen, überschüssige Schokolade etwas abklopfen
  • Mit Streuseln verzieren
  • Cakepops kalt stellen, damit die Schokolade trocknen kann 

 

 

Wer nicht so viel Zeit hat, kann auch einen fertig gekauften Kuchen nehmen. Das Frosting kann man beispielsweise durch Nutella ersetzten. Wichtig ist, dass die Masse beim formen zu einer Kugel zusammenbleibt. 

 

Rezeptvideo Instagram

 https://www.instagram.com/reel/CoSgRlTqUWu/?utm_source=ig_web_copy_link 

 

Herkunft des Gerichtes: England 


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.